tag:www.kinotante.com,2013:/posts kinotante 2019-06-13T06:56:24Z Alejandra M. Falcone tag:www.kinotante.com,2013:Post/1419637 2019-06-12T19:46:12Z 2019-06-13T06:56:24Z Die KINOTANTE im Juni - Was lange währt, wird endlich gut

Es hat mich nahezu einen Monat Zeit gekostet, die Cannes-Auslese, die Filmstarts der letzten Wochen und natürlich die aktuellen Kinofilme auszuwählen, zu sortieren (Ihr wisst schon: die Guten ins Töpfchen, die Schlechten ins AKKröpfchen) und für die Sendung aufzubereiten, so dass eine runde Sache daraus entstehen konnte. Ich hoffe, die Mühe hat sich gelohnt, und dass (mit Doppel-s) das (mit einem s) Gute in der Sendung auch durchscheint. Denn was lange währt, wird endlich gut! Sagt man. 

Am Mittwoch, den 12.6.2019 könnt Ihr Euch ab 19 Uhr das Ergebnis anhören und dessen selbst überzeugen.

Mit von der Partie sind: 


]]>
Alejandra M. Falcone
tag:www.kinotante.com,2013:Post/1412284 2019-05-23T17:31:30Z 2019-06-06T16:03:09Z Die KINOTANTE im Mai - Oldies are Goldies

Eine ganze Stunde Kinotante und es werden nur zwei Filme vorgestellt?! Ja, aber es sind zwei wunderbare, einzigartige, herausragende Filme - LEID UND HERRLICHKEIT und SUNSET OVER HOLLYWOOD - und es gibt ein Interview mit Filmemacher, Autor und Kameramann Uli Gaulke und die Spielpläne der Region und Musik und außerdem ist weniger manchmal einfach mehr. 

Reinhören und selbst beurteilen - am Mittwoch, den 22.5. um 19 Uhr und in der Wiederholung am Donnerstag, den 23.5. um 7 und um 15 Uhr. Und in der Folgewoche das Ganze nochmal... 

]]>
Alejandra M. Falcone
tag:www.kinotante.com,2013:Post/1406883 2019-05-08T20:05:19Z 2019-06-06T16:03:14Z Die KINOTANTE - Alles neu macht der Mai

Am historischen 8. Mai befreit euch die Kinotante von negativen Gedanken und Gefühlen. Unter dem Motto "Alles neu macht der Mai" präsentiere ich euch ganz neue, aktuelle und immer noch gute Filme, die ich euch wärmstens ans Herz lege (für gewisse Leute: das ist die Stelle links in eurem Brustkorb, die sich so "steinig" anfühlt).

Darüber hinaus erwartet euch eine kleine Vorschau auf das Festival de Cannes, eine Buchempfehlung (hä?! Kinotante, wieso denn 'n Buch?!), eine kleine Instrumentalkunde und viel Musik - unter anderem mit Marina, Bomba Estéreo und The Broken Circle Breakdown. Viel Spaß und tschüss! Die Kinotante ist bald auf Reisen, auf und davon: First she takes Cannes, then she takes Benchijigua! But first of all she takes the mic again at Freies Radio Freudenstadt!

]]>
Alejandra M. Falcone
tag:www.kinotante.com,2013:Post/1401437 2019-04-24T10:13:21Z 2019-06-06T16:03:17Z Die KINOTANTE im April - "Love is in the air"

Eine Extraportion Gefühl verspricht euch die Kinotante in der zweiten Aprilausgabe. Es wird getanzt, gelacht, geweint, gestritten und selbstverständlich auch geliebt. Aber natürlich nur auf der Leinwand und nicht im Studio - wo kämen wir da hin?

Von der Auslese des 26. CineLatino und 16. CineEspañol, über die Filmstarts des Monats bis hin zu den regionalen Spielplänen werdet ihr wieder mal mit dem Besten auf Zelluloid und digitalem Bild verwöhnt. Aber auch stille, nachdenkliche Momente werden Teil dieser Frühlingsedition sein: Wir gedenken der überraschend verstorbenen Schauspielerin Hannelore Elsner.

Musikalisch untermalt und begleitet wird die Sendung unter anderem von La Colmena, Adriano di Benedetto und Frank Sinatra.

]]>
Alejandra M. Falcone
tag:www.kinotante.com,2013:Post/1393417 2019-04-03T20:39:33Z 2019-06-06T16:03:21Z Die KINOTANTE im April - Zeit ist ein mieser Spielverderber

Am Mittwoch, den 3. April 2019 lädt euch die Kinotante zu einer kleinen Verschnaufpause ein, zum Abhängen und Dösen, Sich-Inspirieren-und-Informieren-Lassen. Dabei könnte es eine Spur von LAMPENFIEBER geben, aber auch nur, wenn GOLIATH96 auf FRAU MUTTER TIER trifft, und wenn beide, statt DIE WIESE - EIN PARADIES NEBENAN zu bewundern, einen FREE SOLO starten - da kann man auch nicht einfach so zuschauen, ohne einen Herzkasper zu riskieren. Schließlich wird uns EIN GAUNER & GENTLEMAN vor weiteren Katastrophen retten; ob er aber SHAZAM! Konkurrenz machen kann, das wage ich zu bezweifeln. Die Zeit wird zeigen, was aus den kleinen und großen Helden und Heldinnen geworden ist. Aber Zeit kann, wie wir alle wissen, auch ein mieser Spielverderber sein, der Alice in Unterland davon abhalten will, den Lauf der Dinge zu verändern. Aha! Also ist es doch nicht so empfehlenswert, am Rad der Zeit zu drehen! Das wusste ich schon lange. Und doch will man hin und wieder die Zeit anhalten, um beispielsweise ein Kino vor seinem endgültigen Aus zu retten. Am Ende heißt es dann wohl doch SCALA ADIEU - VON WINDELN VERWEHT...

Wenn ihr erfahren wollt, was es mit diesen kryptischen Hinweisen auf sich hat, solltet ihr einschalten!

]]>
Alejandra M. Falcone
tag:www.kinotante.com,2013:Post/1388000 2019-03-20T18:13:24Z 2019-06-06T16:03:25Z Die KINOTANTE im März - Frühlingsausgabe

Bei der klimaneutralen Kinotante dreht sich heute alles um den cineastischen Fingerabdruck, der - anders als der ökologische Fußabdruck - stetig wachsen darf. Wir werden demnach ferne Länder ganz ohne Flieger bereisen; wir werden über Gott und die Welt, über Tod und Teufel und über Geld reden, das wir nicht haben (TALKING MONEY, honey!); es gibt ein Interview mit dem Regisseur des Films - mit Sebastian Winkels; ich stelle euch THE SISTERS BROTHERS vor, ZAMA, eine ZIEGE und einen Elefanten. Hört sich fast an, wie die Sendung mit der Maus. Aber es werden auch ernste Töne angeschlagen (nur wenige) und lateinamerikanisch-spanisches Flair verbreitet (ganz viel). Ich würde sagen, ihr macht euch bereit, denn gleich ist es soweit: Das Beste auf Zelluloid und digitalem Bild, was für die Augen, die Ohren, die Herzen und die Seele hört ihr am Mittwoch, um 19 Uhr!


]]>
Alejandra M. Falcone
tag:www.kinotante.com,2013:Post/1381906 2019-03-05T21:51:39Z 2019-06-06T16:03:29Z Die KINOTANTE im März - "Das Private ist politisch"

Randgruppen? Fehlanzeige. Wir haben keine Ränder, entlang derer sich Grüppchen bilden. Das Schöne am Kino ist, dass es für jeden etwas bietet. So auch die erste Märzausgabe der Kinotante mit dem Berlinale-Motto "Das Private ist politisch". Das wussten wir schon lange, klar, aber es schadet nicht, es sich hin und wieder in Erinnerung zu rufen. Und was könnte dafür geeigneter sein, als ein Film?

Wir hätten da unter anderem: UNE ROSE OUVERTE / WARDA, VICE - DER ZWEITE MANN (der erste hat sich verdünnisiert, aber wie schon ein italienisches Folklore-Stück besagt, ist der zweite sowieso der Bessere!), CAPTAIN MARVEL, SWEETHEARTS, MID90S, TRAUTMANN, KIRSCHBLÜTEN UND DÄMONEN, BEALE STREET und VOM LOKFÜHRER, DER DIE LIEBE SUCHTE... 

Am Mittwoch, den 6. März 2019, bei Freies Radio Freudenstadt.

]]>
Alejandra M. Falcone
tag:www.kinotante.com,2013:Post/1376326 2019-02-20T19:31:30Z 2019-06-06T16:03:32Z Die KINOTANTE im Februar - Zu spät für die Liebe?

Die Kinotante sagt "Danke, Dieter!" - danke für all die schönen, aufwühlenden und ereignisreichen Berlinale-Jahre mit beeindruckenden, bewegenden und faszinierenden Filmen! Darunter auch die aktuellen Wettbewerbsbeiträge der 69. Edition der Internationalen Filmfestspiele in Berlin. Und weil es vorrangig immer wieder um die schönste Nebensache der Welt geht, lautet das Motto der zweiten Februarausgabe der Kinotante "Zu spät für die Liebe?". Dabei handelt es sich um die Liebe zum Partner, die Liebe zum Film und natürlich auch die Liebe zum Kino. 

Am 20.2.2019 werden wir die besten Berlinale-Beiträge unter die Lupe nehmen und die enttäuschendsten - denn leider gehört zum Verliebtsein auch hin und wieder eine große Enttäuschung dazu. Ich werde euch den jüngst gegründeten HVC - Hauptverband der Cinephilie - vorstellen und es wird auch wieder einmal Zeit, den Blick auf das "Revival der ältesten Kinos der Welt" zu lenken: Das Überlinger Kino Kammerlichtspiele (Kammer/Tivoli) feiert seinen 100. Geburtstag!

]]>
Alejandra M. Falcone
tag:www.kinotante.com,2013:Post/1370343 2019-02-04T16:12:42Z 2019-06-06T16:03:36Z Die KINOTANTE im Februar - Money, money, money isn't funny

... in the rich man's world... Ja, ganz genau, in dieser ersten Februarausgabe nehmen wir die Reichen und Schönen genauer unter die Lupe. Und fragen uns anschließend: "Was zum Kuckuck mache ich verkehrt, dass ich am Ende des Gehalts noch so viel Monat übrig habe?"

Quatsch beiseite: In der neuen Kinotante-Reihe "Money, money, money isn't really funny" stelle ich euch den Film GENERATION WEALTH vor; daneben werdet ihr Näheres über die Filmstarts MIA UND DER WEIßE LÖWE, BEAUTIFUL BOY, UNZERTRENNLICH, DIE GOLDFISCHE erfahren. Und ihr bekommt auch ein paar Informationen zu den Golden Globes, den Oscars und der Berlinale. Wem das zu viel Gold auf dem Beef ist, der wird mit einigen musikalischen Einlagen wieder besänftigt: u.a. von der Partie werden (hoffentlich, wenn die Zeit reicht) Alligatoah und Revolverheld sein. Das alles und noch viel mehr am 6.2.2019 von 19 bis 20 Uhr in unserem schnuckeligen kleinen, nicht-kommerziellen, unabhängigen Radiosender Freies Radio Freudenstadt - da isch die Freud groß!


]]>
Alejandra M. Falcone
tag:www.kinotante.com,2013:Post/1366304 2019-01-23T16:04:04Z 2019-06-06T16:03:40Z Die KINOTANTE im Januar - zweite Ausgabe

Die Kinotante erwartet euch am Mittwoch, den 23. Januar 2019 mit leuchtend roter Clownsnase, in bunten Klamotten, mit übergroßen Schuhen und einer Wasserspritzblume in der Hand. Es ist noch nicht Karneval, aber manche machen auch außerhalb der Saison die Welt ein wenig fröhlicher, lustiger, lebenswerter: die "Clowns ohne Grenzen", um die es unter anderem in dieser fröhlichen Ausgabe gehen soll. Daneben werden noch ein Kinobetreiber und sein Team mit dem Sminema beglückt; was Elmar Bux und sein Team vom Kino im Waldhorn in Rottenburg, sowie die Gäste dazu zu sagen haben, das hört ihr, wenn ihr um 19 Uhr einschaltet. Natürlich gibt es wie immer auch die Highlights der bundesweiten Kinostarts...

Schaltet ein und werdet clownesque... oder cinephil... oder beides!

]]>
Alejandra M. Falcone
tag:www.kinotante.com,2013:Post/1361494 2019-01-08T21:55:40Z 2019-06-06T16:03:44Z Die KINOTANTE im neuen Jahr - Januar 2019

Die einen böllern, die anderen klotzen und wieder andere sahnen ab! Was war das nur für ein Wonnemonat für die Lichtspielhäuser im Lande! Der Dezember 2018 brachte die eigentlichen Kinohighlights, die sich unerwarteterweise zu solchen mauserten. Kleine Perlen, die zu großen Diamanten wurden und funkelten, bpsw. DER JUNGE MUSS AN DIE FRISCHE LUFT von Caroline Link.
An den Feiertagen waren wir aber alle nicht nur fleißig im Kino, sondern haben auch bei Tisch gut zugeschlagen. Kletterpartien im Gebirge wären vielleicht für den sich abzeichnenden Winterspeck genau das Richtige. Ob man dazu unbedingt dem Ruf des verschneiten Berges draußen folgen soll?
Und was wäre eine Neujahrssendung ohne Krone? Auch wenn es dem Gekrönten damals kein Leichtes war, das Fleckchen Erde zu seinem Königreich zu machen…

Am 9. Januar 2019 werden neben den herausragenden kleinen und mittelgroßen Arthausfilmen auch einige gutgemachte Hollywoodproduktionen vorgestellt. Wir reisen von USA nach Chile, von Chile nach Nepal, über Südfrankreich, dem Libanon, nach Indien, von da aus nach Finnland, über Kuba, bis zum Mond und wieder zurück auf die Erde, nach Hachenburg - um genau zu sein.

Was wir dort machen? Ins Kino gehen, natürlich!

]]>
Alejandra M. Falcone
tag:www.kinotante.com,2013:Post/1355836 2018-12-21T19:43:01Z 2019-01-08T20:50:09Z Die KINOTANTE im Dezember - The twelve days after Christmas

Bescherung! Am 26.12.2018 um 19 Uhr kommt die letzte Ausgabe der Kinotante in diesem Jahr. Vollgespickt mit interessanten Filmen, spannenden Dokumentationen, Komödien, Thrillern, Tanzfilmen, Liebesfilmen, Roadmovies und Dramen, aus Island, Indien, England, Frankreich, USA, dem Iran, der Türkei, Brasilien und Deutschland... Mit den Kinotante-Quickies, mit den Sminemas, dem Revival der ältesten Kinos der Welt, mit einer Spinne, mit weihnachtlicher Musik und einer Kinotante, die sicherlich auch am zweiten Feiertag noch jede Menge Stuss daher... also nicht auf den Mund gefallen ist. Schaltet ein und lasst euch zum Cineastentum bekehren. Amen.


]]>
Alejandra M. Falcone
tag:www.kinotante.com,2013:Post/1350588 2018-12-05T17:24:10Z 2018-12-16T16:18:43Z Die Kinotante im Dezember - FrauenWelten

In der Dezemberausgabe dreht sich alles um starke Frauen, um die Liebe und um die italienische Hauptstadt. Es geht um rebelleriende junge Frauen, um Frauen, die sich für Gleichberechtigung und für das Recht auf Bildung stark machen, es geht um Mütter und Töchter, um FGM und darum die Stimme zu erheben, ohne gelbe Westen aber mit einem gesunden Sinn für Gerechtigkeit und Menschlichkeit. Schließlich kämpfen hier Menschen für Menschen und nicht für Automobilkonzerne und für ihr heiliges Blech!

Die gute Nachricht: Für die Kinotante braucht ihr keinen Sprit! Das Beste auf Zelluloid, und digitalem Bild; etwas für die Augen, die Ohren und für die Seele gibt es kostenlos und an jedem verfügbaren Abspielgerät am Mittwoch, den 5. Dezember 2018, um 19 Uhr bei Freies Radio Freudenstadt. Die schlechte Nachricht: Ins Kino müsst ihr euch dann schon selbst hinbemühen. Noch gibt es keinen Schnee, also tut's auch euer Drahtesel, völlig umweltschonend und gut für die Gesundheit!

]]>
Alejandra M. Falcone
tag:www.kinotante.com,2013:Post/1346171 2018-11-21T17:10:28Z 2018-12-16T16:18:58Z Die KINOTANTE - zweite Novemberausgabe

Lö Menü dü Schur für heute: Der Abschluss der 35. Französischen Filmtage Tübingen und die Preisträger, die Reihe "Revival der ältesten Kinos der Welt" - Achtung! Brennessel! -, die Spielpläne der Kinos in der Region und natürlich das Beste auf Zelluloid (gibt's das überhaupt noch?) und auf digitalem Bild (ha, des kenn ich!)

Ein musikalisches Entrée aus der frankophon-spanischen Singersongwriter-Welt, lateinamerikanische Klänge als Casse-Croûte und im Abgang eine Kinotante, die ihre Französischkenntnisse aufpoliert! Mais oui! Mais non! Comment cela? Pourquoi pas?

Das alles erwartet euch am Mittwoch, den 21.11.2018 um 19 Uhr. Weitere Lauschangriffe können möglich sein am Donnerstag, den  22.11.2018 um 7 und um 15 Uhr.

Schaltet ein und werdet cinephil! (Tut nicht weh)

]]>
Alejandra M. Falcone
tag:www.kinotante.com,2013:Post/1340971 2018-11-06T22:08:28Z 2018-12-16T16:19:04Z Die KINOTANTE im November - Pionierinnen und Weltverbesserer made in France

Paris, 1895: Eine junge Frau sitzt im Publikum. Vor ihren Augen tun sich Bilder auf, die die Welt verändern werden. Für sie markiert dieser Tag der Beginn eines Werdegangs, von dem andere erst viele Jahre später erfahren werden. Sie ist Alice Guy-Blaché, die erste Filmemacherin und Pionierin ihrer Zeit.

Cannes, 2018: Hier wird der Dokumentarfilm, der sich ihres Lebens und Wirkens widmet, neben anderen bemerkenswerten Filmen erstmals präsentiert. BE NATURAL.

Be free.

LIBRE von Michel Toesca ist einer dieser Filme, die nun nach der Cannes-Premiere, im Rahmen der 35. Französischen Filmtage in Tübingen, einem deutschen Publikum vorgestellt wurden. Über seine Dokumentation erfahrt ihr in der Sendung Näheres aus erster Hand.

Filme, wie EN GUERRE, À L'OUEST oder AMERICA, FORTUNA und SEULE À MON MARIAGE sind in dem schwäbischen Provinzstädtchen mit unwiderstehlichem Charme (für den der Bürgermeister nun gar nichts kann) sehr gut angekommen. Dagegen war CLIMAX nicht nur für die älteren Zuschauer eine Tour de Force, und hat auch manchen hartgesottenen Kinogängern einiges an Geduld und Durchhaltevermögen abverlangt - bis zum extrem bitteren Ende!

Zum Glück kann ich das als Kinotante ausgleichen, mit einer süßen, aromatischen, erfrischenden, erheiternden, auf den neuesten Stand bringenden, in Erstaunen versetzenden neuen Sendung, die am Mittwoch, den 7.11.2018, um 19 Uhr erstmals ausgestrahlt wird. In der Wiederholung läuft die erste Novemberausgabe am Donnerstag, um 7 und um 15 Uhr.

]]>
Alejandra M. Falcone
tag:www.kinotante.com,2013:Post/1335675 2018-10-24T21:05:59Z 2018-12-16T16:19:08Z Die KINOTANTE im Oktober - Wagnis Leben II "Der Nachwuchs"

Das Motto der heutigen Sendung lautet "Wagnis Leben II - Der Nachwuchs". Damit wird die im September begonnene Reihe fortgesetzt. Und weil es um Kinder und Jugendliche geht, setzen wir dem Ganzen noch ein Windelpaket oben drauf. Welche Herausforderungen erwartet die zukünftige Generation und sind sie dafür gewappnet? Wie können wir sie stärken und auf die Zukunft vorbereiten? Und was erwartet überhaupt die Jugend von uns? Zwei Perspektiven, von denen aus unter anderem die Filme POWER TO THE CHILDREN - KINDER AN DIE MACHT und ALS ICH MAL GROSS WAR die Welt betrachten. 

Selbstverständlich sollen auch die Erwachsenen nicht zu kurz kommen, denn sie sind es ja, die die Weichen für morgen stellen. Hoffentlich wissen sie, was sie tun! In ELTERNSCHULE bekommen sie zumindest eine Anleitung in Sachen Kindererziehung. 

Zudem werde ich mit drei Interviewgästen sprechen, die uns über bevorstehende Veranstaltungen informieren, etwas über ihre Filme erzählen und so den Schwerpunkt der Sendung "Wagnis Leben II" abrunden. Benno Müller wird uns über die ersten Horber Trickfilmtage, die am 10. und 11. November stattfinden, berichten; Anna Kersting erzählt uns, wie sie auf die Idee zum Dokumentarfilm POWER TO THE CHILDREN - KINDER AN DIE MACHT kam; und Markus Weinberg verrät uns, wie die Dokumentation DRESDEN BACKBORD - DIE MISSION DER LIFELINE entstanden ist. 

Darüberhinaus gibt es natürlich einige aktuelle Filme, Kinostarts der Region und das Beste auf Zelluloid - das Ganze am Mittwoch, den 24.10.2018 um 19 Uhr bei Freies Radio Freudenstadt.

]]>
Alejandra M. Falcone
tag:www.kinotante.com,2013:Post/1330605 2018-10-10T11:09:39Z 2018-12-16T16:19:12Z Die KINOTANTE - Danke, Ernte!

Was für bewegende Tage im goldenen Herbst! Das könnte man alles in keinem Film unterbringen, schon gar nicht in einer einstündigen Sendung. Daher dachte ich mir, ich lege ein Päuschen ein; das würde auch meinem allgemeinen, krankheitsbedingt mangelndem Wohlbefinden, das quasi gerade inexistent ist, zugute kommen. Aber Pustekuchen: die Kürbisse, ich meine die Knirpse meinten, dass die Ernte sich nicht von selbst erledigt. Also auf, Kinotante, keine Müdigkeit und Schlappe vorschützen! Jetzt heißt es: Zähne zusammenknirschen und ran an die Oktober-Auslese!

Der Fokus liegt in dieser Ausgabe auf der Subiaco-Auswahl, denn wir müssen regionale Anbieter unterstützen, auch um unnötige CO2-Ausstöße mittels langen Fahrten zu vermeiden. Und mal ehrlich: Muss es denn unbedingt der teure Importfilm aus Übersee im Cinemaxx sein? Zumindest bleiben wir mit GAUGUIN, DAS GEHEIMNIS VON NEAPEL und LIBRE auf europäischem Boden. Und wenn wir schon teure Importfilme zeigen, dann sind das Meisterwerke wie BLACKKKLANSMAN, DIE FARBE DES HORIZONTS, THE SHACK - DIE HÜTTE und DEINE JULIET - quasi Fairtrade-Filme aus Bio-Anbau.

Letzten Endes geht es doch nur darum, etwas Neues zu pflanzen. Zum Beispiel die Zukunft.

Am Mittwoch, den 10.10.2018, um 19 Uhr - mit der Kinotante (und einer Blumenkelle), in der Wiederholung am Donnerstag, um 7 und um 15 Uhr.

]]>
Alejandra M. Falcone
tag:www.kinotante.com,2013:Post/1326023 2018-09-26T19:42:20Z 2018-12-16T16:19:15Z Die Kinotante im September - Wagnis Leben

Die Kinotante unter US-amerikanischer Flagge?! Ja, was'n da los? Wir werden dem auf den Grund gehen, versprochen!

Auf jeden Fall werdet ihr in dieser keim-, bakterien- und virenfreien Sendung (Radio ist so Krankenhaus, ey!) garantiert auf eure Kosten kommen, wenn ihr euch für gediegene Unterhaltung, gepaart mit grundlegender Information, begleitet von feiner Situationskomik und schrägem Humor interessiert. Die Kinotante disst für euch die Weltuntergangsnörgler, die Ewiggestrigen, die Rechthaber, die Denunzianten und Heuchler mit ein paar coolen Songs und fetten Beats, auch intellektuell mit einem pikanten Verbalaustausch von der Bühne!

Wann? Am Mittwoch, den 26.9.2018 um 19 Uhr und in der Wiederholung am Donnerstag, 27.9.2018, um 7 und um 15 Uhr.

In der Mediathek findet ihr die Sendung zum Nachhören plus Bonustrack. Wer oder was dahintersteckt, wird hier nicht verraten. Einschalten, reinhören, reinklicken und natürlich hier und dort das Liken nicht vergessen! Es ist ja schließlich "die beste Kinosendung, die es überhaupt in der deutschen und internationalen Radiolandschaft je gab und geben wird" (DT)

]]>
Alejandra M. Falcone
tag:www.kinotante.com,2013:Post/1318263 2018-09-04T14:37:47Z 2018-12-16T16:19:19Z Die KINOTANTE im September - Sondersendung zu SCHNEEFLÖCKCHEN

"Wir wollten einen Film drehen, auf den wir zurückblicken können" 

Da kommen sich zwei Jungs nicht wie im falschen Film, sondern wie im grottenschlechten Drehbuch vor. Das sind die Freunde Tan und Javid aus Berlin. Die zwei charmanten, sympathischen Antihelden suchen einen korrupten Polizeipräsidenten und treffen dabei auf verschiedene andere skurrile Personen, die sich wie die beiden auf einem Rachefeldzug befinden. Ein bitterböser Film über das verhängnisvolle Verlangen, es jemandem heimzuzahlen, und welche weiteren Kreise dies nach sich zieht - das ist SCHNEEFLÖCKCHEN, und wenn ihr euch jetzt fragt, warum ich gerade diesen Film herausgepickt habe, dann sage ich euch: das werdet ihr morgen, am Mittwoch, den 5.9.2018 ab 19 Uhr erfahren. Denn da spreche ich mit dem Produzenten Eric Sonnenburg, dem Regisseur Adolfo J. Kolmerer und dem Drehbuchautor Arend Remmers über ihr Spielfilmdebüt, das ihr bald - offiziell ab dem 20. September - in eurem Kino sehen könnt, wenn ihr wollt! Das Interesse könnt ihr übrigens auf dieser Seite bekunden: 

https://de.demand.film/schneeflockchen/

]]>
Alejandra M. Falcone
tag:www.kinotante.com,2013:Post/1312143 2018-08-15T21:14:32Z 2018-12-16T16:19:25Z Die KINOTANTE im August - Und was macht eigentlich der Ziegenpeter?

Die Kinotante hat Geburtstag. Also eigentlich die Sendungsmacherin, nicht die Sendung. Aber ist es denn überhaupt ein Grund zu feiern? Und was würde der Geißenpeter dazu sagen, wenn ich die zweite Augustausgabe unter anderem ihm widmen würde? Ich denke, das würde ihn erfreuen. Schließlich hat er oft nicht viel zu lachen, dort oben auf den Bergen, zwischen dem Gemecker der Ziegen! Was das alles mit Kino zu tun hat? Das erfahrt ihr am Mittwoch, den 22.8.2018 ab 19 Uhr, wenn ihr Freies Radio Freudenstadt an euren Empfangsgeräten wählt. Ich darf schon mal so viel verraten: das Locarno Festival ist dabei, Männer und Pferde, Männer und Lagerfeuermusik, Männer an der Flasche, im Rollstuhl, Männer im Hotel, auf dem Motorrad, vor Gericht... Und wo bleiben die Frauen? Hinter und vor der Kamera, auf der Bühne (während sie Preise entgegennehmen), in der Schußlinie der Geheimdienste, bei den Kindern, auf der Arbeit und immer dort, wo man sie am wenigsten vermutet! Also Achtung! Sie könnten ganz in eurer Nähe sein...


]]>
Alejandra M. Falcone
tag:www.kinotante.com,2013:Post/1309998 2018-08-07T16:51:40Z 2018-11-19T21:20:22Z Die KINOTANTE im August - Heidi rettet die Welt

Dort in den hohen Bergen, lebt eine kleine Meid.

Gut Freund mit allen Tieren, ist glücklich alle Zeit. (Gitti und Erika)

Das kann nur Heidi sein. Aber was hat sie mit der Kinotante gemeinsam und warum spielt sie gerade in der August-Ausgabe der "Sendung rund ums Zelluloid und ums digitale Bild" eine so wichtige Rolle? Es geht um Locarno (also um die Schweiz), um die Filme, die hier präsentiert werden, aber auch um die Filmstarts der Woche und die aktuell laufenden Kinohighlights - darunter GUARDIANS OF THE EARTH, zu dem ich den Dokumentarfilmer Filip Antoni Malinowski befragt habe. Es dreht sich alles um die Umwelt, darum, wie wir mit unseren Ressourcen umgehen. Thematisiert wird auch die Ausbeutung menschlicher Arbeitskraft (WELCOME TO SODOM) unter dem wildesten Kapitalismus aller Zeiten, der nicht nur ärmliche Länder abhängt, sie nicht am Profit teilhaben lässt, sondern darüber hinaus müssen sie die Konsequenzen unserer westlichen Wegwerfkultur tragen. 

Das kann ja alles heiter werden, meint ihr? Humor ist wenn man trotzdem lacht! Das zeigen uns in sehr amüsanter Weise Lindsay und Frank in DESTINATION WEDDING. Es geht also auch um Liebe, Hoffnung, Glauben und Zuversicht in schweren Zeiten (GRENZENLOS) und in ausweglosen Situationen (EGAL WAS KOMMT). Wir blicken hinter die Kulissen von Hollywood, wo sich eine Schauspielerin - von der Öffentlichkeit ungeachtet - als herausragende Wissenschaftlerin betätigte (GENIALE GÖTTIN - DIE GESCHICHTE VON HEDY LAMARR). 

Schaltet ein, werdet cinephil und lasst euch in charmanter Art und Weise informieren - am Mittwoch, den 8.August 2018 ab 19 Uhr. In der Wiederholung am Donnerstag um 7 und um 15 Uhr. 

]]>
Alejandra M. Falcone
tag:www.kinotante.com,2013:Post/1304192 2018-07-18T16:05:18Z 2018-12-23T16:33:10Z Die Kinotante im Juli - street life

Heute befassen wir uns mit dem Asphalt, der Straße, den Pflastersteinen, beziehungsweise mit all den Dingen, großen Ereignissen und kleinen Dramen, die sich darauf abspielen. Präsentiert werden unter anderem die Filme 303, RONNY & KLAID, ASPHALTGORILLAS, FOXTROT, DIE FARBE DES HORIZONTS, DIE RÜCKKEHR DES HELDEN und HOTEL ARTEMIS.

Unser Studiogast Andreas Reich, der die Filmmusik zu 303 komponierte, wird uns seine Arbeitsweise erklären.

Am Mittwoch, um 19 Uhr heißt es also: "Street life - das Leben ist wie Teer: zäh und gefährlich, bisweilen kann es ganz schön hart werden!"


]]>
Alejandra M. Falcone
tag:www.kinotante.com,2013:Post/1299562 2018-07-03T21:53:10Z 2018-11-19T21:20:31Z Die KINOTANTE im Juli - let the sunshine in

Wenn der Mond im siebten Haus ist

Und der Jupiter im Mars steht

Dann wird Frieden die Planeten leiten

Und Liebe wird die Sterne steuern

"Was hat die Kinotante geraucht?", werdet ihr euch sicherlich fragen. Nichts, denn ich rauche nicht. Aber manchmal raucht einem mitunter der Kopf, wenn man Kommentare in den sozialen Medien liest. Weil man es nicht nachvollziehen kann, und weil man kurz davor ist, zu eskalieren. Man wünscht sich dann selbst da oben zu sein, in der Unendlichkeit des Weltalls, und das, was unten gerade abgeht, aus einer gewissen Distanz zu betrachten, in der Hoffnung, dass sich etwas auftut, ein Hoffnungsschimmer. 

Das klingt ziemlich resigniert und theatralisch, was? Lasst uns lieber einen Blick auf die 68er werfen, denn da wussten unsere Eltern und Großeltern, was zu tun war. Und was sie taten, war gut, denn es brachte Veränderungen, hatte Vorbildcharakter und war nachhaltig! Solange sie nicht gegen Windmühlen kämpften... 

Wo und wann ihr diese außergewöhnliche Geschichtsstunde erleben könnt, und gleichzeitig auf den neuesten Stand gebracht werdet?

Am 4. Juli um 19 Uhr in unserem Lokalsender Freies Radio Freudenstadt.


]]>
Alejandra M. Falcone
tag:www.kinotante.com,2013:Post/1295702 2018-06-20T11:22:48Z 2018-11-19T21:20:37Z Die KINOTANTE im Juni - la familia

In der zweiten Ausgabe der Kinotante geht es um Familie, um Überraschungen, um Mut; darum, für sich und seine Prinzipien einzustehen. Es geht aber auch um kleine Helden und große Gaunerinnen, um den Blick nach innen und um den täglichen Kampf mit dem Außen. Und warum es oftmals ein so mächtiger, lebensbedrohlicher Kampf ist. Wieso es die einen mit Leichtigkeit und Humor nehmen, während andere daran zerbrechen...

Ihr seht, es wird lustig! Nicht. Eher philosophisch. Und Philosophie ist das Brot des Lebens, sagte schon... Irgendwer! Schaltet ein, dann seid ihr zumindest filmisch informiert: Am 20. Juni um 19 Uhr, im schnuckeligen Lokalsender Freies Radio Freudenstadt! Namasté!

]]>
Alejandra M. Falcone
tag:www.kinotante.com,2013:Post/1291137 2018-06-05T21:03:26Z 2018-08-15T17:57:07Z Die KINOTANTE im Juni - fly me to the moon

Morgen wird Alexander Gerst mit seinem Team zur ISS fliegen. Am gleichen Tag, den 6.6.2018, wird die Kinotante um 19 Uhr wieder am Start sein. Wundert euch nicht, wenn es etwas "abgespaced" zugeht! Statt der "flying men", landen bei uns im Studio: die schwimmenden Männer, Windelpakete, Stalin, Nikita, Malenkow und der Rest des Polit-Kaders, die Retter der Erde, Spieler (oder Gamer), MADAME AURORA, Han SOLO, Q'ira, Lando und Chewie, Dinos u.v.m. 

Einen telefonisch mit uns verbundenen Studiogast haben wir auch: Regisseurin Carola Hauck wird mit mir über die Mutterschaft reden, und uns die Hintergründe zum Film DIE SICHERE GEBURT - WOZU HEBAMMEN? schildern.

Solltet ihr also nicht rein zufällig gerade auf dem Mond wandeln, dann solltet ihr auf jeden Fall Freies Radio Freudenstadt einschalten!

]]>
Alejandra M. Falcone
tag:www.kinotante.com,2013:Post/1286598 2018-05-23T09:38:00Z 2019-05-14T18:11:02Z Die KINOTANTE im Mai - au revoir à Cannes!

Bonjour ihr knusprigen Croissants! Ich war an der Croisette und traf dort Jean und Jeanette... Darüber berichte ich in dieser Cannes-Spezial-Ausgabe. Es gibt aber auch ein paar Neustarts und aktuell laufende Filme, die ich euch nicht vorenthalten will: DER LETZTE DALAI LAMA?, AUF DER JAGD - WEM GEHÖRT DIE NATUR?... Ihr erfahrt, wer den dritten Sminema-Zwerg erhalten hat und bekommt auch musikalisch etwas geboten. Stellt die Lauscher auf Empfang und schaltet am Mittwoch, den 23.5.2018 um 19 Uhr die Kinotante bei Freies Radio Freudenstadt ein! Soyez là! À bientôt! 

]]>
Alejandra M. Falcone
tag:www.kinotante.com,2013:Post/1279760 2018-05-02T22:24:59Z 2018-12-23T14:26:37Z Die KINOTANTE im Mai

Es heißt, der Mai sei der schönste Monat im Jahr. Ich finde alle Monate schön, jeder hat was zu bieten. Unübertroffen ist jedoch der Mai 2018 im cineastischen Sinne was die Verleihung der LOLA, der Trickfilmfestival-Preise und die Neustarts angeht. In der aktuellen Sendung stelle ich euch die Gewinner beim diesjährigen Deutschen Filmpreis vor, ich präsentiere euch die Spielplan-Highlights und ihr erfahrt auch aus erster Hand, wer für die Betitelung der Filme aus dem englischen Original ins Deutsche zuständig ist.

Mit dabei: Edin Hasanovic (in Höchstform), Björk (in the mood for love, or not?), ELEANORE & COLETTE (kämpferisch) und Anita Elsani (informativ), Meret Becker (liebenswert und musikalisch), Hannes Shaban Gwisdek, Käptn Peng, DER HAUPTMANN, IN DEN GÄNGEN, 3 JOURS IN QUIBERON, WER HAT EIGENTLICH DIE LIEBE ERFUNDEN?

Ja, wer hat es erfunden? Ricola war's jedenfalls nicht...

Findet's (nicht) raus und schaltet (aber wirklich) ein: am Mittwoch um 19 Uhr bei Freies Radio Freudenstadt. Gleicher Sender andere Uhrzeit: die Wiederholung läuft am Donnerstag um 7 und um 15 Uhr. In der darauffolgenden Woche gibt es das ganze Paket gleich nochmal!



]]>
Alejandra M. Falcone
tag:www.kinotante.com,2013:Post/1274241 2018-04-18T16:22:39Z 2018-08-15T17:57:50Z Die KINOTANTE im April - zweite Ausgabe

Soy yo, la tia del cine. Les quiero contar, lo que le espera a mis queridos oyentes... Das kommt euch alles spanisch vor? Das liegt vermutlich daran, dass heute das 25. CineLatino / 15. CineEspañol Filmfestival in Tübingen startet, und daher meine Sendung einige spanisch-lateinamerikanische Klänge für euch bereithält.

Daneben gibt es natürlich wie immer die bundesweiten und regionalen Filmstarts, Neuigkeiten aus der Welt der bewegten und bewegenden Bilder und die aktuellen Leinwandperlen. Ein solches Kleinod ist KINDHEIT - einer meiner absoluten Lieblingsfilme derzeit.

Wenn ihr erfahren wollt, wie der Kinobetreiber des Central Kinos in Freudenstadt, Stefan Handel, und seine Gäste auf den Sminema-Zwerg - meinem eigenen kleinen Kinopreis - reagiert haben, schaltet ein: um 19 Uhr am heutigen Mittwoch und um 7 und 15 Uhr in der Wiederholung am Donnerstag!

]]>
Alejandra M. Falcone
tag:www.kinotante.com,2013:Post/1268520 2018-04-03T17:48:21Z 2018-08-15T17:57:55Z Die KINOTANTE im April

Sind die Bäuche noch voll vom Osterschmaus? Die Kinotante bringt euch auf Trab, und das ganz ohne Fitnessstudio und Laufschuhe!
Am 4.4.2018 um 19 Uhr wird es in der Sendung rund ums Zelluloid und um das digitale Bild wild, unbezwingbar, rebellisch und verrückt. Und ihr seid bestimmt nicht AUSGELIEFERT, wenn VOR UNS DAS MEER liegt! IM ZWEIFEL seid lieber GLÜCKLICH, denn ihr müsst euch in nächster Zeit keine Gedanken darüber machen, 1000 ARTEN REGEN ZU BESCHREIBEN. Dafür gibt euch die Kinotante ein ZEITRÄTSEL auf, das ihr innerhalb einer Stunde lösen müsst, dann bekommt ihr (nicht) ALLES GELD DER WELT, aber zumindest ein anerkennendes Schulterklopfen. READY PLAYER ONE?





Musik von Alice Phoebe Lou, Queen, David Bowie und Steppenwolf.
]]>
Alejandra M. Falcone
tag:www.kinotante.com,2013:Post/1263686 2018-03-20T22:41:11Z 2018-08-15T17:58:17Z Die KINOTANTE im März - frostiges Frühlingserwachen In der zweiten Märzausgabe der Kinotante, die den Titel trägt: „Frühlingserwachen“ - Untertitel: „Ist das Schnee oder kann das weg?“, geht es um meine letzte Berlinale-Kategorie "Die Wichtigen", d.h. um gesellschaftskritische, relevante Dokumentarfilme; wir treffen alte Bekannte wieder: JIM KNOPF UND LUKAS DER LOKOMOTIVFÜHRER (und natürlich Emma); und Ihr erfahrt, wer den nächsten Sminema-Zwerg erhält, somit als "Lächeln bescherendes Kino" in der Region ausgezeichnet wird.
Musikalisch untermalt wird das Ganze von Brass Against the Machine ft. Sophia Urista, Ernst und Heinrich (Schwäbisch International) sowie Julia Engelmann.

Sbeschial Gäst: Dennis Gansel (am Hörer)

Die Kinotante am 21.März 2018, um 19 Uhr nur bei Freies Radio Freudenstadt. Tscheck it aut!







]]>
Alejandra M. Falcone