Die Kinotante im Mai - Wer kann, Cannes

In der neuen Maiausgabe am 29.5. geht es nicht nur um die 77. Internationalen Filmfestspiele von Cannes, die vom 14. bis 25. Mai an der Côte d'Azur zelebriert wurden, präsentiert werden euch als filmische Spätauslese in diesem ambivalenten, bipolaren oder einfach nur launischen Mai unter anderem die Filme ZWISCHEN UNS DAS LEBEN, BAD DIRECTOR, DER KOLIBRI und MAY DECEMBER. Die regionalen Kinozugänge gibt es wie immer im Schnelldurchlauf: die Kinotante-Quickies.


Die Kinotante im April - Es gibt keinen Planeten B

Der April macht was er will. Dann darf die Kinotante das auch! Deshalb kommt die Aprilausgabe ausnahmsweise etwas später als geplant. Dafür mit einer Filmauslese, die für alle Cineast:innen die besten Leinwandwerke parat hält. Unter anderem sind das: WE ARE GUARDIANS, WHITE BIRD, FOR THE TIME BEING, AMSEL IM BROMBEERSTRAUCH, EVIL DOES NOT EXIST, EUREKA, RÜCKKEHR ZUM LAND DER PINGUINE und CAN CREATIVITY SAVE THE WORLD?

Passend zum "Tag der Erde" dreht sich die Filmauswahl vor allen Dingen um unseren Planeten, den es zu erhalten und schützen gilt. Denn soweit wir wissen gibt es für uns nur diesen einen bewohnbaren blauen Ball, auf dem wir uns bewegen und atmen. Noch.

Die Sendung mit dem Titel "Es gibt keinen Planeten B" läuft am 24.4.2024 um 19 Uhr und in der Wiederholung am Donnerstag um 7 und um 15 Uhr. Und so dystopisch, wie es hier klingt, wird es nicht - versprochen!

Die Kinotante im März – Frühlingserwachen

Zum offiziellen Frühlingsanfang weckt euch die Kinotante mit Neuigkeiten über unseren Sender, Veranstaltungshinweisen, mit beeindruckenden bundesweiten Filmstarts und den Spielplänen der Region. Raus aus dem Winterschlaf und hinein ins Kinovergnügen! Am 20.3.2024 um 19 Uhr und in der Wiederholung am Donnerstag um 7 und um 15 Uhr.

Die Kinotante im Februar - Herz im Sumpf

Die Kinotante und ihre Wortspielereien zum Fest der Verliebten und überhaupt zu allem, was das cineastische Herz begehrt könnt ihr am 14.02.2024 um 19 Uhr und in der Wiederholung am Donnerstag um 7 und um 15 Uhr auditiv erleben. Mit dabei sind unter anderem: GELIEBTE KÖCHIN, BERLIN BYTCH LOVE, FANTASTIC MACHINE (AND THE KING SAID WHAT A FANTASTIC MACHINE), REALITY, ARGYLLE, DIE FARBE LILA und DRIVE-AWAY DOLLS, die 74. Berlinale, sowie Songs und Cover-Versionen von Ray Charles, Mari Froes, Manu Chao, Amistat und AnnenMayKantereit.

Die Kinotante im Januar - Erdlinge

Habt ihr euch auch schon mal gefragt, was Außerirdische von all dem, was wir hier fabrizieren, halten würden? Ich dachte mir, ich nehme heute in besonderer Weise die Vogelperspektive ein und ihr dürft mich dabei begleiten. Von oben betrachten wir die Probleme und Unzulänglichkeiten der Erdenbewohner, aber auch das, was uns Muggels Freude bereitet, wonach wir uns sehnen und was wir mit Glück und Zufriedenheit in Verbindung bringen. Es wird sowas wie eine abenteuerliche Reise werden, wobei wir uns von den Protagonisten durch ihre Welt führen lassen - am Mittwoch, den 17.1.2024 um 19 Uhr

Die Kinotante im Dezember - Versprochen ist versprochen

Die Feiertage stehen nun quasi vor der Haustür. Wir erledigen die Weihnachtseinkäufe, die Weihnachtsmärkte laden zum Verweilen und Punschschlürfen ein und wann, wenn nicht jetzt, wäre sonst die Zeit reif, um längst vergessene Versprechen einzulösen und Wünsche zu erfüllen? Dies muss nicht immer was Materielles, ein flotter Sportwagen oder ein teurer Diamantring sein, auch wenn "diamonds the girls best friends" sein sollen, es kann auch ein Kinogutschein sein, der unter dem Weihnachtsbaum mit bunten Schleifen verziert hervorblinkt; gefolgt von einem gemeinsamen Besuch in einem Filmtheater eurer Wahl. Dafür hat euch das Tantchen die Crème de la Crème aktueller Leinwandwerke zusammengestellt, als vorweihnachtliches und mittendrin-feierliches und nachklingendes Erlebnis. Präsentiert wird euch die Sendung am Mittwoch um 19 Uhr und am Donnerstag um 7 und um 15 Uhr.

Die Kinotante im Oktober - Per Anhalter durch die Galaxis

Die Kinotante ist diesmal ganz weit gereist und viel herumgekommen, zumindest filmisch. Auf der Suche nach intelligenten Lebewesen und nach rettenden Außerirdischen – sowas wie Hobbit-Aliens - habe ich mich für euch durch sämtliche Science-Fiction-Filme gezappt – von E.T. bis 57 SECONDS. Ich war sozusagen als Backpackerin unterwegs in den unendlichen Weiten. Eskapismus ist das, meint ihr? Na gut, vielleicht, ein wenig. Es ist ja jetzt auch nicht gerade beschaulich in unserer Erdenrealität... Jedenfalls heißt die heutige Sendung in Anlehnung an den gleichnamigen Kultfilm PER ANHALTER DURCH DIE GALAXIS. Gut anschnallen und viel Spaß bei dieser wilden Fahrt! Und denkt dran, euer Handbuch mitzunehmen!

Reisebeginn: am Mittwoch, 25.10.2023, um 19 Uhr

Dauer: 1 Stunde

Temperaturen: erträglich

Kosten: 0

Die Kinotante im September - Von Löwen und Gondolieren

Die Kinotante ist wieder am Start und sie entführt euch für eine Stunde nach Venedig, wo sie mediterranes Flair versprüht und euch das Gruseln lehrt, bevor sie mit euch weiter in den Norden reist, wo Regeln nur für Hunde gelten und man wild sein kann, zumindest auf der Leinwand. Lasst euch die neuesten Filme schmackhaft präsentieren - wie immer von und mit der charmanten Moderatorin eures Vertrauens. Wann? Am Mittwoch, den 20.9.2023 um 19 Uhr und in der Wiederholung am Donnerstag um 7 und um 15 Uhr.



Die Kinotante im August - Glücksrad

Die Kinotante ist zurück aus der Sommerpause und mit ihr im Gepäck sind mal wieder die besten Filmstarts - und ein oder zwei, die ihr ruhig verpassen dürft! Für die schlechte Filmwahl (hättet ihr auf sie gehört!) und die miesen Ferien hat das Tantchen natürlich auch gleich das passende Gegenmittel parat: S Täschle auspacke, die Wäsche wasche und es sich in der eigenen Bude, in der berühmten Komfortzone gemütlich machen, bis es Zeit wird, zum Freilichtevent zu gehen – das Ticket zum Open-Air-Kino nicht vergessen! Immerhin sitzt man dann an der frischen Luft, ohne zu schwitzen, und schaut sich die besten Filme auf der großen Leinwand an, während die Perseiden über den Köpfen flitzen. Ich finde, das sind doch supergute Aussichten auf eine Stunde Kino im Ohr. Drum sag ich: Lauscher auf und Eiskugel rein!

Die Kinotante im Juni - Die Kunst des Betrügens

Am 21. Juni um 19 Uhr geht es bei der neuen, sommerlichen Ausgabe der Kinotante um "die Kunst des Betrügens".Gemeint sind Heist-Movies, die spannend, klug und amüsant sind.

Wieso beschäftigen wir uns damit? Weil es Nervenkitzel pur ist. Weil es eigentlich nicht ums Stehlen geht. Und worum geht’s denn dann? Das habe ich mal genauer für euch analysiert, studiert und das Ergebnis wird in der Sendung präsentiert. Außerdem schauen wir uns mal um, was unter dem freien Himmel so alles stattgefunden hat – u.a. das Southside Festival, bei dem es zwar nicht direkt um Kino oder um Filme ging, aber wo musikalisch ganz großes Kino geboten war; und das Traktorkino, von dem ich zum ersten Mal in meinem Leben höre und staune! Also, Lauscher auf und Füße hoch (außer ihr fahrt gerade mit irgendeinem Vehikel) und lasst euch blendend unterhalten, umfassend informieren, kompetent beraten und charmant berieseln!

Southside-Fotos: Julio Falcone