Die KINOTANTE im Februar - Give peace a chance!

"Es gibt keinen Weg zum Frieden, denn Frieden ist der Weg." Mahatma Gandhi

Am Mittwoch, den 19.2.2020 gibt es eine Sondersendung zum Thema "Krieg, Flucht und Menschenrechte". Die Situation in Syrien hat eine neue Eskalationsstufe erreicht, sagen die einen; die anderen meinen, die humanitäre Katastrophe hat bereits vor Jahren begonnen - das sei nun nur noch der letzte Schlag gegen die Zivilisten in Idlib und Aleppo. Wie auch immer man das interpretieren mag: Für die Menschen, die in der Region Idlib noch bis zuletzt Zuflucht vor den Bombardements finden konnten, ist die Lage desolater denn je. Es gibt für sie kaum noch Möglichkeiten, sich vor den Bombardierungen zu retten.
In der Sonderausgabe widmen wir uns Filmen, die davon berichten, wie ein Leben im Kriegszustand geführt werden kann - und ob man es überhaupt noch Leben nennen kann.
Es sind ausgezeichnete Werke, die im Kriegsszenario kleine Hoffnungsschimmer aufblitzen lassen. Und Filme, die langfristig für den Erhalt des Friedens mitsorgen konnten. Wie? Skateboarding!



Die KINOTANTE im Februar - „Alles so schön bunt hier“

Am 13. Februar feiern wir den Weltradiotag. Diesmal lautet das Motto "Radio und Diversität". Die Kinotante lädt euch am 5.2.2020 um 19 Uhr dazu ein, einer bunten, vielfältigen und diversen Sendung beizuwohnen. Und das über das Ländle hinaus! Man kann die Sendung erstmalig auch bei Radio X hören! 

Die Themen der ersten Februarausgabe sind: die BAFTA-Verleihung und ihre Preisträger; die besten Filme des Monats, unter anderem LITTLE WOMEN, BIRDS OF PREY und EIN VERBORGENES LEBEN; die regionalen Filmevents und musikalische Leckerbissen. Hört rein und lasst euch cineastisch verwöhnen! 

Die KINOTANTE im Januar 2020 - zweite Jubiläumsausgabe

Der Jubel hält an... Am Mittwoch, den 22.1.2020 gehen wir in die zweite Runde mit extrem guten Filmen, die in dieser und der kommenden Woche starten; mit Perlen des Monats, mit prämierten oder nominierten Kinoknüllern - und solchen, die es sein wollen.

Einer, der auf keinen Fall fehlen darf, ist der neueste Film des neuseeländischen Regisseurs Taika Waititi, der jüngst von der FBW (Filmbewertungsstelle) mit dem Prädikat "besonders wertvoll" ausgezeichnet wurde: JOJO RABBIT. Die Zweite-Weltkrieg-Satire mit Scarlett Johannson nimmt sämtliche Stereotypen der nationalsozialistischen Herrschaft aufs Korn, gleichzeitig ist es ein grundehrlicher Aufruf, das Leben und die Menschen zu lieben.

Um Krieg geht es auch in den Filmen 1917 und MILCHKRIEG IN DALSMYNNI. Es sind zwei grundverschiedene Filme und auch zwei ganz unterschiedliche Kämpfe, die ausgefochten werden. So fällt auch die Beurteilung der Filme gänzlich verschieden aus...

Wider den tierischen Ernst und doch auch leise, gefühlvolle Töne anschlagend, das ist DIE FANTASTISCHE REISE DES DR. DOLITTLE. Hochspannend wird es in FREIES LAND, skurril in LITTLE JOE - GLÜCK IST EIN GESCHÄFT, mystisch in DAS GEHEIME LEBEN DER BÄUME.

Wir werfen einen Blick auf die Golden Globes, die SAG (Screen Actors Guild) Awards und auf den Bayerischen Filmpreis. Wer hat schon, wer will noch mal und wer rechnet mit der Glitzerwelt so richtig ab? Das erfahrt ihr am Mittwoch, um 19 Uhr.




Die KINOTANTE im neuen Jahr - Januar 2020 - Jubiläumsausgabe

JIPPIIIEEEHHH! 10 Jahre KINOTANTE!!!!

2020 ist das Jahr, in dem die Kinotante 10-jähriges Jubiläum feiert. Und statt Pauken und Trompeten gibt es zur Feier des Monats eine Rückschau auf die Highlights - von der allerersten Sendung bis heute. Aber damit es nicht zu melancholisch wird, und weil ich euch stets auf dem Laufenden halten möchte, erfahrt ihr natürlich auch, welche Filme es derzeit und in den kommenden Wochen zu schauen lohnt. Es wird nun endlich aufgelöst, was es mit der neuen Kinotante-Reihe "Made in Black Forest" auf sich hat, und natürlich wird die Sendung auch diesmal musikalisch untermalt, wobei ich die Interpreten erst anschließend nennen werde, da ich aus Erfahrung weiß, dass der ein oder andere Song mit Sicherheit außen vor gelassen werden muss, weil uns die Zeit im Nacken sitzt. Und vermutlich wäre das nicht anders, wenn die Sendung zweistündig wäre... Bleibt uns nur eins: dem zu lauschen und das zu genießen, was definitiv den Weg vom Studio in eure Empfangsgeräte schafft! Und zwar am Mittwoch, den 8. Januar 2020 um 19 Uhr.

Die KINOTANTE im Dezember - Schöne Bescherung!

Tatsächlich, auch wenn sonst alles drunter und drüber zu gehen scheint, wenn das Chaos perfekt ist und die Nerven blank liegen, gibt es einen Ort, wo es besinnlich, harmonisch und friedlich zugeht (na, eigentlich sind es zwei Orte): im Kino und bei der Kinotante im lauschigen Freies-Radio-Freudenstadt-Studio! Und auch wenn es gerade draußen weniger nach Weihnachten aussieht und mehr nach Weltuntergang, will euch so richtig auf die Festivitäten einstimmen, mit Filmen wie CATS, JUDY, STARS WARS - DER AUFSTIEG SKYWALKERS, BUÑUEL IM LABYRINTH DER SCHILDKRÖTEN, mit Spionen wider Willen, mit Eheleuten, die sich zoffen und doch lieben, mit Familienzwist, Familienzusammenhalt und einem rosa Kaninchen.

Am ersten Weihnachtstag, dem 25.12. um 19 Uhr solltet ihr einschalten. Es erwarten euch schöne Filme, gute Musik und eine stets zu Scherzen aufgelegte Moderatorin!

Die KINOTANTE im Dezember - Santa Baby

Mit dem Dezember kommt der Schnee, und damit auch das nasskalte Wetter. Um sich dem nicht aussetzen zu müssen, müsst ihr einfach mal wieder ins Kino gehen, meint die Kinotante. Und welche Filme sich derzeit dazu eignen, dem Alltag zu entfliehen, das erfahrt ihr in der ersten Dezemberausgabe am Mittwoch, um 19 Uhr. Ein kleiner Tipp: Es geht um Wasser, um die Schiffahrt, um eine Stadt in den USA, um Lügen, um eine Blume, um Kulinarisches, um ein Schwimmbecken, um eine unmögliche Liebe und um eine neue Form der Agrarwirtschaft. Wenn da nicht etwas für euch dabei ist, dann ess ich einen Tannenzapfen!





Die KINOTANTE im November - Quo Vadis Welt?

Dove vai? Al cinema. A vedere? Quo Vadis. Che significa? Dove vai. Al cinema. A vedere? Quo Vadis...

Witzig ist dieser Spruch aus Italien. Und doch fragt man sich ernsthaft: Wie wird es mit uns weitergehen? Was passiert, wenn sich der Klimawandel nicht aufhalten lässt? Was wenn die allgemeine Tendenz hin zu Egoismus, Hass und Fremdenfeindlichkeit nicht rückläufig wird und es überhand nimmt? Wohin mit uns, wenn wir unsere Ressourcen so leichtfertig aufbrauchen und insbesondere unsere Natur weiterhin ausbeuten?

Diesen Fragen gehen in indirekter und direkter Art und Weise die in der neuen Ausgabe der Kinotante vorgestellten Filme LAND DES HONIGS und DAS KAPITAL IM 21. JAHRHUNDERT nach. Es gibt jedoch Hoffnung! DECOLONIZE CHOCOLATE - WIE EIN START-UP DIE SCHOKOLADENWELT REVOLUTIONIERT und ERFOLG zeigen neue Wege aus dem Dilemma.

Und dann ist da ja noch die Liebe in MEIN ENDE. DEIN ANFANG. und HAPPY ENDING, die Freundschaft in PFERDE STEHLEN und SMUGGLING HENDRIX, der Ausbruch in BERNADETTE, die Musik in AMAZING GRACE, die Familie in BIS DANN MEIN SOHN und ... LARA. Was es mit dem letzten Film auf sich hat, das verrate ich euch am Mittwoch, den 27.11. um 19 Uhr!

Die Kinotante - Sweet November

Süßer November ist das Motto der ersten Ausgabe im zu Unrecht verunglimpften Herbstmonat. Dem November eilt nämlich der Ruf voraus, dröge zu sein, trist und langweilig. Dass dies ganz und gar nicht der Fall ist, beweist uns die berauschende Fülle an herausragenden Filmen, von denen ich aus Zeitgründen eine Auswahl treffen musste. Die Perlen der Leinwand bekommt ihr am 6. November um 19 Uhr und in der Wiederholung am 7.11. um 7 und um 15 Uhr zu hören. In der Folgewoche wird die Sendung noch einmal wiederholt.

Die KINOTANTE im Oktober - zweite Ausgabe

Die Kinotante verabreicht euch den Impfstoff gegen schlechte Laune! Mit dabei sind unter anderem: DAS GEHEIMNIS DES GRÜNEN HÜGELS, UNSERE LEHRERIN DIE WEIHNACHTSHEXE und MEIN LOTTA-LEBEN - ALLES BINGO MIT FLAMINGO. Ruft auch eure Mamis und Papis herbei, damit sie mithören und natürlich auch entscheiden können, welche Filme sie an ihrem freien Abend schauen möchten. Zu bieten hätte ich beispielsweise M.C. ESCHER - REISE IN DIE UNENDLICHKEIT, RONNY & KLAID, HALLOWEEN HAUNT und andere Gruselfilme, die an Halloween natürlich in sämtlichen Kinos vorgeführt werden, um uns das Fürchten zu lehren. Vielleicht sollten sie uns viel eher das Lieben lehren - wie wäre das, Mister Scorsese? Ob Marvel, Disney, Warner oder der kleine Filmverleih in Hintertupfingen, die Filme, die gesehen und erlebt werden sollen, gibt es nur bei mir, eurer Kinotante! 

Und das am Mittwoch, den 23.10.2019 um 19 Uhr. In der Wiederholung am Donnerstag um 7 und um 15 Uhr. Schaltet ein und werdet cinephil! (Oder sitzt wenigstens ein paar Stunden brav in eurem Kinosessel, und stellt nichts an...)



Die KINOTANTE im Oktober - Grenzenlos

Die Kinotante bringt euch in der ersten Oktoberausgabe unter dem Motto „Grenzenlos“ die richtige Filmauswahl für jedes Gemüt! Für Fantastinnen und Pessimisten, für Realos und Existenzialistinnen, für die, die sich fürchten wollen und für die anderen, die der Angst etwas Komisches abgewinnen können. Wie immer mit einem Augenzwinkern da, wo es angebracht ist, und einer geballten Ladung Fachwissen, das euch leicht und unterhaltsam vermittelt wird. Mit einer gesunden Portion Humor und einer guten Dosis Ernsthaftigkeit, je nach Thema und Genre.
Solltet ihr nach der Sendung am Mittwoch, den 2.10. um 19 Uhr nicht mindestens einen Film zumindest interessant finden, dann ...
Vorgestellt werden unter anderem die Filme SYSTEMSPRENGER, MIDSOMMAR, LITTLE MONSTERS, MEIN LEBEN MIT AMANDA und HER & HIM; wir blicken zurück nach Oldenburg, zur 26. Edition des Internationalen Filmfests, und ich habe natürlich auch den ein oder anderen passenden Film zum "Tag der Deutschen Einheit" für euch im Radiostübchen.